Artikel 2020

My Funny Valentine

Unter diesem Motto stand der Abend des Konzertes von Petter Bjällö im Winterhuder Fährhaus. Der gebürtige Schwede hat zum Valentinstag am 14.02.2020 und am 15.02.2020 das Wort „Liebe“ den Zuhörern wieder näher gebracht.


Petter sang nicht nur Lieder auf Deutsch. Nein, er sang auch Lieder auf Französisch, Englisch, Dänisch, Schwedisch und Italienisch.
Diesmal sang er auch Musical-„Lovesongs“. So durften Lieder z.B. aus dem Musical „Das Schöne und das Biest“, in dem Petter selbst damals das Biest gespielt hat, nicht fehlen.

Das Publikum wurde von Petter im kleinen Saal im Winterhuder Fährhaus bei einem intimen Klavierkonzert mit viel Gefühl und Emotion überrascht. Als Petter von seinem Hochzeitsgeschenk von seinen Geschwister erzählte (er hatte einen Stuhl mit dem Bezug von seiner verstorbenen Mutter bekommen), standen auch den Zuschauern die tränen in den Augen.  Petter schaffte es, mit seinen Liedern Gänsehaut beim Zuschauer hervorzurufen.
Durch seine Lieder hat er nicht nur Liebe zu anderen oder den Liebesschmerz besungen, nein, er hat auch über die Liebe zu sich selbst gesungen. Er, seine Begleitung am Klavier, Maria, und sein Überraschungsgast Charlotte haben einen wunderschönen Abend gezaubert.

Die Mischung aus Popsong, Musical und Klassiker hat das nicht nur junge Publikum erreicht.

‪Am 15.03.2020 wird Petter noch einmal im Englischen Theater (Mundsburg) auftreten. Hier wird die gesamte Show auf Englisch sein.‬

Ich bin gespannt, wann Petter im Winterhuder Fährhaus den Großen Saal füllen darf.