Die Heiße Ecke meldet sich Heiß zurück

Am 15.01.19 startete das Kult Musical „ Die Heiße Ecke“ nach der Winterpause wieder im Tivoli in Hamburg.

Vor fast ausverkauften Hause wurden die Neun Darsteller vom Publikum empfangen. Wer kennt das Stück nicht? 24 Stunden auf der Reeperbahn. Das Publikum wird von dem Ersten Ton schon abgeholt und mit eingebunden. Selbst das angesprochene Publikum bringt das bestimmte etwas ins Stück. So ist es auch kein Wunder das selbst die Darsteller ein lachen nicht verkneifen können. Dieses ist das gewisse etwas für das Stück.

Das Stück geht mit der Zeit und mit den Veränderungen auf dem Kiez. Nicht nur die Anspielung aufs fußläufiges Operrettenhaus von Stage Entertainment bis hinzu zum finanziellen angeschlagene HSV. Das Ensemble ist eingespielt, es ist egal welche Neun Darsteller auf der Bühne stehen. Das Ensemble was am Dienstag auf der Bühne stand, hat man nicht angesehen, dass Sie das erste Mal nach knapp Zwei Monaten wieder zusammen auf der Bühne stehen. Bzw. schon Nachmittags zur Probe im Tivoli waren. Egal wie oft man das Stück schaut, immer wieder fällt dem Publikum andere Details auf. Dieses kommt auch dazu, da nicht immer das selbe Ensemble auf der Bühne steht. In den zweieinhalb Stunden zeigen die Darsteller mehr als 50 Rollen.

Tickets erhaltet Ihr unter www.tivoli.de Neu in 2019 sind die Anfangszeiten in der Woche im Tivoli 

An dem Abend war folgender Cast dabei:

Günther u.a. – Heiko Fischer

Pitter u.a.- Timo Riegelsberger

Mikie u.a. – Frank Winkels

Lars u.a. – Evangelos Sargantzo

Hannelore u.a. – Petra Staginnus

Margot u.a. – Kathi Damerow

Lisa u.a. – Susi Banzhaf

Elke u.a.- Franziska Kuropke

Manu – Sarah Matberg

Mehr als ein Musical

Rocky Horror Show im Grenztheater in Aachen Wir durften am 20.12.18 das Musical besuchen. Wer kennt das Stück nicht? Die meisten von uns haben das Stück auf den Großen Bühnen gesehen. Haben Sie das aber schon im schönen Grenztheater getan? Das Theater mit knapp 200 Sitzplätzen, aufgeteilt in drei Reihen bietet, ist mehr als ein Theatersaal. Auf eine Fläche von ca. 2m² bietet der Cast eine mehr als „ sportliche“ Aufführung. Auf kleinstem Raum wird die Geschichte erzählt.

Schon von Anfang an bindet der Erzähler das Publikum mit ein. Dem Zuschauer wird das frisch vermählte Eherpaar Brad und Janet, welches am Wege in die Fliterwochen einen Platten am Auto haben und so sich zufuß auf machen. Um Hilfe per Telefon zu bekommen, gehen Sie zu dem nahegelegenden Schloss. Die zwei wissen nicht, dass sie in dieser Nacht Zeuge von der Geburt von Rocky sein werden. Dieser hat Frank´n Furter sich erschaffen, um sich von ihm bedienen zu lassen. Rocky hat aber andere Gedanken und interessiert sich mehr für die junge Janet als für seinen Herr. Die Situation läuft Frank´n Furter aus dem Ruder….. Die Darsteller/innen schaffen es dem Publikum mit kleinsten Mitteln die einzelnen Räume zu zeigen. So kommt auch ein Ipad zum zuge. Ein Highlight für den Besucher ist, dass die Songs in der Original Sprache Englisch gesungen werden. Viel mehr wollen wir dem Besucher nicht verraten. Es lohnt sich auf jedenfall hinzu gehen und sich das Stück selbst anzuschauen. Und nicht vergessen, die Wasserpistole und Konfetti sind sehr erwünscht. Leider gibt es zur Zeit keine Karten im freien Verkauf. Wenn Sie aber auf den Geschmack gekommen sind, können Sie an der Kasse des Grenztheaters nach Rückläufer Karten fragen. Die Cast Liste: Frank’n’Furter – Marc Lamberty Magenta – Tina Podstawa Brad – Joshua Hien Janet – Janice Rudelsberger Riff Raff – Tobias Rusnak Columbia – Lasarah Sattler Rocky – Lucas Baier Phantoms – Karina Kettenis, Isabelle Vedder, Jan Altenbockum

Schon von Anfang an bindet der Erzähler das Publikum mit ein. Dem Zuschauer wird das frisch gemählte Ehepaar Brad und Janet vorgestellt, welches am Wege in die Fliterwochen einen Platten am Auto haben und so sich zufuß auf machen. Um Hilfe per Telefon zu bekommen, gehen Sie zu dem nahegelegenden Schloss. Die zwei wissen nicht, dass sie in dieser Nacht Zeuge von der Geburt von Rocky sein werden. Dieser hat Frank´n Furter sich erschaffen, um sich von ihm bedienen zu lassen. Rocky hat aber andere Gedanken und interessiert sich mehr für die junge Janet als für seinen Herr. Die Situation läuft Frank´n Furter aus dem Ruder….. Die Darsteller/innen schaffen es dem Publikum mit kleinsten Mitteln die einzelnen Räume zu zeigen. So kommt auch ein Ipad zum zuge. Ein Highlight für den Besucher ist, dass die Songs in der Original Sprache Englisch gesungen werden. Viel mehr wollen wir dem Besucher nicht verraten. Es lohnt sich auf jedenfall hinzu gehen und sich das Stück selbst anzuschauen. Und nicht vergessen, die Wasserpistole und Konfetti sind sehr erwünscht. Leider gibt es zur Zeit keine Karten im freien Verkauf. Wenn Sie aber auf den Geschmack gekommen sind, können Sie an der Kasse des Grenztheaters nach Rückläufer Karten fragen. Die Cast Liste: Frank’n’Furter – Marc Lamberty Magenta – Tina Podstawa Brad – Joshua Hien Janet – Janice Rudelsberger Riff Raff – Tobias Rusnak Columbia – Lasarah Sattler Rocky – Lucas Baier Phantoms – Karina Kettenis, Isabelle Vedder, Jan Altenbockum

Schon von Anfang an bindet der Erzähler das Publikum mit ein. Dem Zuschauer wird das frisch gemählte Ehepaar Brad und Janet vorgestellt, welches am Wege in die Fliterwochen einen Platten am Auto haben und so sich zufuß auf machen. Um Hilfe per Telefon zu bekommen, gehen Sie zu dem nahegelegenden Schloss. Die zwei wissen nicht, dass sie in dieser Nacht Zeuge von der Geburt von Rocky sein werden. Dieser hat Frank´n Furter sich erschaffen, um sich von ihm bedienen zu lassen. Rocky hat aber andere Gedanken und interessiert sich mehr für die junge Janet als für seinen Herr. Die Situation läuft Frank´n Furter aus dem Ruder….. Die Darsteller/innen schaffen es dem Publikum mit kleinsten Mitteln die einzelnen Räume zu zeigen. So kommt auch ein Ipad zum zuge. Ein Highlight für den Besucher ist, dass die Songs in der Original Sprache Englisch gesungen werden. Viel mehr wollen wir dem Besucher nicht verraten. Es lohnt sich auf jedenfall hinzu gehen und sich das Stück selbst anzuschauen. Und nicht vergessen, die Wasserpistole und Konfetti sind sehr erwünscht. Leider gibt es zur Zeit keine Karten im freien Verkauf. Wenn Sie aber auf den Geschmack gekommen sind, können Sie an der Kasse des Grenztheaters nach Rückläufer Karten fragen.

Die Cast Liste:

Frank’n’Furter – Marc Lamberty

Magenta – Tina Podstawa

Brad – Joshua Hien

Janet – Janice Rudelsberger

Riff Raff – Tobias Rusnak

Columbia – Lasarah Sattler

Rocky – Lucas Baier Phantoms – Karina Kettenis, Isabelle Vedder, Jan Altenbockum